Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau

Sport

Diskriminierung im wirtschaftlichen und sozialen Leben

Artikel 13 der UN-Frauen­recht­skon­ven­tion normiert die Verpflich­tung zur Besei­t­i­gung von Diskri­m­inierun­gen der Frau auch allen Bere­ichen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens und führt einige hier­für wichtige Bere­ich — das Recht auf Fam­i­lien­bei­hil­fen, das Recht zur Kred­i­tauf­nahme wie für Män­ner, das… Weiterlesen

Diskriminierung im Bildungsbereich

In ihrem Artikel 10 verpflichtet die UN-Frauen­recht­skon­ven­tion die Ver­tragsstaat­en, im Bil­dungs­bere­ich die Gle­ich­berech­ti­gung der Geschlechter durchzuset­zen.

Mit dem Übereinkom­men gegen die Diskri­m­inierung im Unterichtswe­sen vom 15. Dezem­ber 1960, dem der Deutsche Bun­destag durch Gesetz vom 9. Mai 19681 zuges­timmt… Weiterlesen