Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau

CEDAW

Frauenrechtskonvention im Überblick

Die Beze­ich­nung Frauen­recht­skon­ven­tion ist eine Abkürzung für das Übereinkom­men zur Besei­t­i­gung jed­er Form von Diskri­m­inierung der Frau, CEDAW (Con­ven­tion on the Elim­i­na­tion of All Forms of Dis­crim­i­na­tion Against Women). Dieses Übereinkom­men der Vere­in­ten Natio­nen ist das wichtig­ste inter­na­tionale Men­schen­rechtsin­stru­men­tar­i­um für… Weiterlesen

Beschwerdeverfahren (Individualbeschwerde)

Mit dem Indi­vid­u­albeschw­erde­v­er­fahren (engl.: Indi­vid­ual Com­plaint Mech­a­nism) ist es möglich, sich gegen Ver­let­zun­gen der Frauen­recht­skon­ven­tion zu wehren.

Die Vere­in­ten Natio­nen haben die Indi­vid­u­albeschw­erde als Kon­trol­lver­fahren zum Schutz der Men­schen­rechte einge­führt. Fol­gende Übereinkom­men enthal­ten optionalen Beschw­erde­v­er­fahren, wodurch eine Einzelper­son bezo­gen auf… Weiterlesen

Staatenberichte zur Frauenrechtskonvention

Es beste­ht nach Art 18 CEDAW für Ver­tragsstaat­en die Verpflich­tung, in regelmäßi­gen Abstän­den Berichte zu ver­fassen. Alle vier Jahre hat jed­er Staat, der die Frauen­recht­skon­ven­tion unterze­ich­net hat, einen Bericht über die von der Regierung ver­fol­gte Gle­ich­stel­lungspoli­tik dem Gen­er­alsekretär der Vere­in­ten… Weiterlesen

Ratifizierung

Mit der Frauen­recht­skon­ven­tion ist das Übereinkom­men zur Besei­t­i­gung jed­er Form von Diskri­m­inierung der Frau gemeint. Hier­bei han­delt es sich um ein inter­na­tionales Übereinkom­mem der Vere­in­ten Natio­nen zu den Recht­en der Frauen. Die Frauen­recht­skon­ven­tion, die CEDAW (Con­ven­tion on the Elim­i­na­tion of… Weiterlesen