Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau

CEDAW – Inhalte

Aktive Förderung der Gleichberechtigung

Artikel 3 der UN-Frauenrechtskonvention enthält die Verpflichtung der Vertragsstaaten, positive Maßnahmen zur Sicherung der vollen Entfaltung und zur Förderung der Frau zu treffen.

Welche Maßnahmen dies im einzelnen sind, bestimmt die UN-Frauenrechtskonvention jedoch nicht, dies bleibt vielmehr den Vertragsstaaten überlassen.… Weiterlesen

Diskriminierung der Frau

Die UN-Frauenrechtskonvention definiert in ihrem Artikel 1 den Ausdruck „Diskriminierung der Frau“ so, daß sowohl absichtliche als auch unbeabsichtigte Ungleichbehandlungen erfaßt werden.

Diese Definition bedeutet nicht, dass Männer oder Frauen mit Familienpflichten nicht besser gestellt werden dürfen. Sie bringt vielmehr… Weiterlesen

Fakultativprotokoll

Mit dem Fakultativprotokoll vom 6. Oktober 1999 zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau sind zwei Kontrollmechanismen eingeführt worden, die in der eigentlichen Frauenrechtskonvention „vergessen“ worden waren. Durch die Individualbeschwerde und das Untersuchungsverfahren sind… Weiterlesen